Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Wir sind uns bewusst, welche Bedeutung die Verarbeitung personenbezogener Daten für den Nutzer hat, und beachten dementsprechend alle einschlägigen gesetzlichen Vorgaben. Dabei ist der Schutz Ihrer Privatsphäre für uns von höchster Bedeutung. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich.

1. Kontakt

Dr. Ing. (I) Nico Aprile

c/o aprile consulting GmbH
Alstertor 9
20095 Hamburg
datenschutz (at) aprileconsulting.com

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person.
Wir erheben und verarbeiten die folgenden Kategorien personenbezogener Daten über Sie:

  • Kontakt- und Namensinformationen, sofern Sie uns Ihre Kontaktinformationen im Kontaktformular übermittelt haben
  • Informationen Ihres Anliegens im Kontaktformular
  • Ihre Kontaktdaten (wie zum Beispiel Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer),
  • Ihre Korrespondenz mit uns,
  • Logfiles mit Informationen zu Ihrem Besuch auf unserer Webseite,

3. Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

  • In Bezug auf Daten, die Sie in Formularen u. ä. angeben, mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO,
  • in Bezug auf Dienste, die Sie in Anspruch nehmen, zur Durchführung eines Vertrags mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO,
  • der Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO),
  • im Übrigen, insbesondere bei statistischen Daten und Online-Identifikatoren, auf Grundlage berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (siehe unten).

4. Berechtigte Interessen

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten verfolgen wir die folgenden berechtigten Interessen:

  • Verbesserung unseres Angebots,
  • Schutz vor Missbrauch,
  • technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung der Website,
  • eigene Statistik,
  • Schutz vor Diebstahl und Eigentumsverletzungen sowie Beweissicherung.

5. Datenquellen

Wenn nicht anders angegeben, erhalten wir die Daten von Ihnen (einschließlich über die von Ihnen verwendeten Geräte). Sollten wir die personenbezogenen Daten nicht direkt von Ihnen erheben, so teilen wir Ihnen zusätzlich mit, aus welcher Quelle die personenbezogenen Daten stammen und gegebenenfalls, ob sie aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen.

6. Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten,

  • wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben, höchstens so lange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen,
  • wenn wir die Daten zur Durchführung eines Vertrags benötigen, höchstens so lange, wie das Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen laufen,
  • wenn wir die Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verwenden, höchstens so lange, wie Ihr Interesse an einer Löschung oder Anonymisierung nicht überwiegt.

7. Verwendungszwecke

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und nur in dem Umfang und zu dem Zweck erhoben, zu dem Sie uns die Daten von sich aus z. B. im Rahmen einer Registrierung zur Verfügung stellen.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb der Gesellschaft und geben sie nur an solche Unternehmen weiter, die an der Erfüllung der mit Ihnen abgeschlossenen Verträge oder sonst bei der Leistungserbringung beteiligt sind. Ansonsten werden Ihre personenbezogenen Angaben nicht an Dritte weitergegeben, wenn Sie dazu nicht ausdrücklich Ihr Einverständnis gegeben haben oder wir zur Herausgabe verpflichtet sind, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung.

Wir verarbeiten Ihre Daten zu den folgenden Zwecken:

  • für die von Ihnen gewünschte Kontaktaufnahme,
  • zur Abwicklung von Verträgen mit Ihnen,
  • zur Versendung von Newslettern und Einladungen,
  • zum Schutz vor Diebstahl und Eigentumsverletzungen sowie Beweissicherung,
  • zur Korrespondenz mit Ihnen,
  • zur Qualitätssicherung und Statistik,
  • zur Bereitstellung unseres Dienstes,
  • zur Berücksichtigung Ihrer Bewerbung,
  • zur Verbesserung unseres Dienstes.

8. Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch diese Cookies kann z. B. festgestellt werden, ob Sie eine Webseite schon einmal besucht haben. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser allerdings so einstellen, dass keine Cookies gespeichert werden oder vor dem Speichern eines Cookies eine explizite Zustimmung erforderlich ist. Außerdem können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren von Cookies ggf. zu Einschränkungen bei der Nutzung unserer Webseite führen kann. Bei Cookies, welche unbedingt erforderlich sind, um die Website ordnungsgemäß zur Verfügung zu stellen, stützen wir das Setzen von Cookies auf § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG bzw. die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unsere Website verfügbar zu machen und dies und Ihre Funktionalität und nutzerfreundliche Gestaltung sicherzustellen.

Wir setzen die folgenden Cookies:

PHPSESSID

  • Zweck: Technisch notwendig
  • Name des Cookies im Browser: PHPSESSID
  • Lebensdauer des Cookies: Session
  • Zu welchem Zweck werden die Daten gesammelt: Um die Session für den Seitenbesucher zwischen Besuchen aufrecht zu erhalten.
  • Rechtliche Grundlage: Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Datenempfänger

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten arbeiten wir mit den folgenden Dienstleistern zusammen, die Zugriff auf Ihre Daten haben:

  • Anbieter von Webanalyse-Tools,
  • Web-Hosting und Web-Entwicklungs-Anbieter,
  • Dienstleister für IT-Entwicklungsleistungen,
  • Anbieter für Ticket- und Kundensupport-Software,
  • Marketing- und Werbe-Agenturen,
  • E-Mail- und Newsletter-Provider,
  • Dienstleister für Lektorat und Übersetzungen,
  • CRM-System-Dienstleister,
  • Cloud-Services,
  • Conference- und Webinar-Software,
  • Dienstleister für Online-Umfragen,
  • Dienstleister für Chat-Software,
  • Social-Media-Plattformen,
  • Dienstleister für Buchhaltung und Rechnungsstellung

9. Webanalyse

Wir verwenden auf unserer Webseite Analysetools in Form von Tracking Software, um die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Webseite zu ermitteln.

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo der InnoCraft Ltd, 7 Waterloo Quay PO625, 6140 Wellington, Neuseeland, zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Die dadurch erhaltenen Informationen über die Websitenutzung werden ausschließlich an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Daten verwenden wir zur Auswertung der Nutzung der Website. Eine Weitergabe der erfassten Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die IP-Adressen werden anonymisiert (IP-Masking), sodass eine Zuordnung zu einzelnen Nutzern nicht möglich ist.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Wir verfolgen damit unser berechtigtes Interesse an der Optimierung unserer Webseite für unsere Außendarstellung.

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten mit dem nachfolgenden Opt-Out widersprechen.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

10. Logfiles

Bei jedem Zugriff auf unsere Internet-Seiten werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Besuchte Website, Domain, von der aus der Nutzer Zugriff auf die Webseite nimmt, Datum und Uhrzeit des Abrufs IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Webseite(n), die der Nutzer im Rahmen des Angebots besucht, übertragene Datenmenge, Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Name des Internet-Service-Providers, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war. Diese Logfile-Datensätze werden in anonymisierter Form ausgewertet, um das Angebot zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler zu finden und zu beheben und die Auslastung von Servern zu steuern. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Speicherung der Zugriffsdaten in der Protokolldatei erfolgt für maximal 7 Tage.

11. Dienste Dritter

Für verschiedene Funktionen unsere Webseite verwenden wir die Dienste Dritter.

Contact Form 7

Das Plugin Contact Form 7 ist ein Dienst zur Erstellung von Kontaktformularen. Das Plugin Contact Form dient lediglich zur Weiterleitung eingetragener Formulardaten an die E-Mail-Adresse unseres Unternehmens. Eine zusätzliche Speicherung, z. B. in der WordPress-Datenbank, findet nicht statt. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Contact Form können unter https://de.wordpress.org/plugins/contact-form-7/ und https://rocklobster.in/ abgerufen werden. Contact Form ist Open-Source-Software. Die Kommunikation zwischen Browser und Server erfolgt ausschließlich durch HTTPS (SSL/TLS) – Verschlüsselung.

12. Videoüberwachung unserer Büroräume Alstertor 9, Hamburg

Aufgrund des berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zum Schutz vor Diebstahl und Eigentumsverletzungen und einer damit verbundenen Beweissicherung, werden unsere Eingangsbereiche videoüberwacht. Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Büroräume die entsprechenden Hinweisschilder. Die Videodaten werden aufgezeichnet und automatisch nach einem Ablauf von 7 Tagen gelöscht. Bitte beachten Sie ebenfalls hierzu den Abschnitt „Rechte des Betroffenen“.

13. Übertragung in Drittländer

Es findet eine Datenübertragung in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums statt. Wir übermitteln personenbezogene Daten nur in Drittländer, bei denen die EU-Kommission ein angemessenes Schutzniveau bestätigt hat oder wenn wir den sorgfältigen Umgang mit den personenbezogenen Daten durch vertragliche Vereinbarungen oder andere geeignete Garantien, wie Zertifizierungen oder nachgewiesene Einhaltung von internationalen Sicherheitsstandards, sicherstellen können und die Sie auf Anfrage einsehen können.

14. Rechte des Betroffenen

  • Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen durch uns verarbeitet werden. Ebenso haben Sie das Recht, die Berichtigung ihrer personenbezogenen Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen.
  • Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden.
  • Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird.
  • Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung und Verwendung Ihrer Daten vollständig oder teilweise jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen.
  • Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. Ihre personenbezogenen Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder übermitteln zu lassen.
  • Auch bei Fragen, Kommentaren und Beschwerden sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit unserer Erklärung zum Datenschutz und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
  • Sie haben auch das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt.

Für die Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte oder bei Fragen zu den Datenschutzmaßnahmen der Firma aprile consulting GmbH wenden Sie sich bitte per E-Mail an: datenschutz (at) aprileconsulting.com.

Sollten Sie ein besonders sensibles Anliegen haben, kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten bitte auf dem Postweg, da die Kommunikation per E-Mail immer Sicherheitslücken aufweisen kann. Bitte geben Sie bei der Anfrage an, dass sich Ihr Anliegen auf die Firma aprile consulting bezieht.

15. Erfordernis oder Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

Soweit dies bei der Erhebung nicht ausdrücklich angegeben ist, ist die Bereitstellung von Daten nicht erforderlich oder verpflichtend.

16. Automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)

Eine automatisierte Entscheidungsfindung – einschließlich Profiling – findet nicht statt.

17. Stand dieser Datenschutzerklärung

23.01.2023

Diese Datenschutzerklärung wurde zusammen mit unserem Datenschutzbeauftragten und den Experten der Firma ePrivacy GmbH mit hoher Sorgfalt erstellt, da wir auf den Schutz Ihrer Daten besonderen Wert legen.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.