About Nico Aprile

This author has not yet filled in any details.
So far Nico Aprile has created 11 blog entries.

Effektives Account-Management für Audiovermarkter und Radiostationen

Es ist gelebte Praxis, dass Vertriebsabteilungen Umsatzziele für bestimmte Zeiträume und Umsatzarten festlegen. Doch obwohl diese Ziele wichtig sind, ist es genauso wichtig, auch die konkrete Planung für einzelne Kundenaccounts nicht zu vernachlässigen.

Effektives Account-Management für Audiovermarkter und Radiostationen2023-06-11T20:21:56+02:00

Durch die Stärkung des Innendienstes Umsatzpotenziale heben

Welcher Vertriebsleiter oder welche Vertriebsleiterin kennt folgende Situation nicht? Ein potenzieller Werbekunde ruft im Funkhaus an und bittet um Informationen oder Angebotsunterlagen und erwähnt dabei, dass er die Anfrage einige Tage zuvor schon einmal per E-Mail gestellt hatte, aber bisher leider keine Antwort erhalten habe.

Durch die Stärkung des Innendienstes Umsatzpotenziale heben2023-02-21T17:25:26+01:00

Customer Experience Excellence – Buzzword der Stunde oder alter Hut für die Audiovermarktung?

Laut dem Ergebnis einer schnellen Internetrecherche "konzentriert sich die Customer Experience (CX) auf die Kundenbeziehung und somit das Erlebnis zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden. Jede einzelne Interaktion zählt, egal wie kurz – und selbst wenn sie nicht zu einem Kauf führt."*

Customer Experience Excellence – Buzzword der Stunde oder alter Hut für die Audiovermarktung?2022-12-15T14:22:12+01:00

Automated Sales – Mehr Service und Kundenzufriedenheit durch digitales Kundenportal

E-Mail als "Black Box" Als Audio-Vermarkter kennen Sie sicher folgende Situation: Sie hatten ein erfolgversprechendes Jahresgespräch mit einem Ihrer Kundinnen oder Kunden oder einer Agentur und wurden um ein schnelles, aber individuell auf das Unternehmen abgestimmtes Angebot für das neue Jahr gebeten.

Automated Sales – Mehr Service und Kundenzufriedenheit durch digitales Kundenportal2022-07-13T17:12:57+02:00

Die Renaissance der klassischen Medien

So sehr die Corona-Krise große Teile der Wirtschaft und damit auch der Werbewirtschaft gebeutelt hat, so interessant ist es, dass dieselbe Krise nun ausgerechnet die klassischen Medien wieder stärker in den Fokus der Werbetreibenden gerückt hat.

Die Renaissance der klassischen Medien2022-07-13T17:16:50+02:00

In den Blogposts der zurückliegenden Wochen und Monate haben wir uns intensiv und ausführlich mit zentralen Audio-Themen beschäftigt, und das Feedback war zu unserer Freude sehr positiv. Etliche wünschten sich aber auch kürzere Texte oder Zusammenfassungen, zum schnellen Zwischendurchlesen, für vielbeschäftigte Radiomacher und Manager.

2022-07-13T17:17:23+02:00

Die digitale Transformation der Wirtschaft, ja unserer gesamten Lebenswelt, ist längst in vollem Gange. Digital shoppen, Partnersuche, konferieren, abstimmen, lernen, Termine buchen, Podcasts hören, Filme streamen und und und – all das gehört heute selbstverständlich zu unserem Alltag.

2022-07-13T17:17:48+02:00

Lokales und regionales Werbeinventar könnte schon heute auf elektronischem Wege vertrieben werden. Auf Online-Buchungsplattformen, bundes- oder sogar weltweit.

2022-07-13T17:18:39+02:00

Der Lockdown-bedingte Crash des lokalen Werbemarktes hat viele Privatradios in arge Bedrängnis gebracht. Nicht nur in Deutschland, sondern überall in Europa. Denn Werbung ist und bleibt nun mal die einzige Einnahmequelle der privaten Radiopublisher.

2022-07-13T17:19:13+02:00

Wie wir alle wissen, nutzen digitale Medienanbieter wie Google, Instagram oder Facebook schon lange sehr viele Daten, um das eigene Werbeinventar anzureichern und Targeting zu ermöglichen. Sie gaukeln vor – und ich benutze bewusst diese provokative Formulierung – sie gaukeln vor, dass sie genaue Informationen darüber haben, wann und wo z.B. Frauen um die 50 aus dem Großraum Hamburg, die gerade einen Friseur suchen, online anzutreffen sind.

2022-07-13T17:21:15+02:00
Go to Top